Wir sind im gesamten Bereich von gefährlichen Abfällen tätig.

Dies umfasst die Beratung vor Ort sowie das Einsammeln von festen und flüssigen Abfällen.
Die übernommen Abfälle werden in den betriebseigenen Anlagen behandelt und die anfallenden Reststoffe ordnungsgemäß entsorgt.

 

Aktuelle Infos zum Thema Abfall:

Wir waren für die freiwillige Feuerwehr Fußach bei einem Kraftstoffaustritt an der Seetankstelle in Fußach mit unserem Saugtankwagen unterstützend tätig.  Link zu Artikel

 

Wir waren für die freiwillige Feuerwehr Bregenz bei einem Kraftstoffaustritt im Sporthafen Bregenz mit unserem Saugtankwagen unterstützend tätig.  Link zu Artikel

 

Wir erweitern die Kapaziät der überdachten Lagerflächen für Schüttgut auf das dreifache der vorhanden Kapazität. Der Bau schreitet voran, und wird in kürze fertiggestellt.

  • Boxen_II_01
  • Boxen_II_02
  • Boxen_II_03
  • Boxen_II_04

Wir sind ein Projektpartner der Aktion klima:aktiv des Lebensministeriums. Durch unser Projekt "Transportrationalisierung und Tourenoptimierungssystem" könenn ca. 10.000 kg CO2 pro Jahr eingespart werden. Die Urkunde der Partnerschaft, wurde am 30.9.2010 durch den Umweltminister Niki Berlakovich überreicht.

  • Eröffnungsveranstaltung klima:aktiv Tour 2010 in Bregenz
  • klimaaktiv

Im Bild: Umweltminister Niki Berlakovich und GF Christian Böhler Bildquelle: Lebensministerium

Seite 1 von 2